Gut Heyenbaum

heyenbaum_logo_0915

Denkmalgeschützte Gutshofanlage „Gut Heyenbaum“ am Ortseingang vom bevorzugten Wohnviertel Verberg in Krefeld gegenüber Stadtwald und Rennbahn.

Die geschlossene Gutshofanlage – vierflügelige Backstein-Hofanlage mit zwei Innenhöfen bestehend aus Herrenhaus, Stallungen, Scheune und weiteren Wirtschaftsbauten und einer Toreinfahrt wurde um das Jahr 1830 erbaut, ist bereits aber urkundlich seit 1611 als Hof bekannt. Der Gutshof war in den letzten 40 Jahren als eines der bekanntesten Speiserestaurants in Krefeld und Umgebung unter Leitung von Hans Lichtenberg bekannt, unzählige Feierlichkeiten fanden dort statt bis zur Schließung im Oktober 2014 und Verkauf des Gut Heyenbaum an die bau & denkmalwert bauträger GmbH.

Projektstart 2014 / 2015
Wohnflächen 77 – 17 m²
Wohneinheiten 19
Einfamilienhäuser (neu) 4
PKW-Stellplätze 14 Tiefgarage + 24 außen
Besonderheiten 2 Innenhöfe
Ort Krefeld- Verberg gegenüber Stadtwald und Rennbahn